Menü

Familie Widschwenter, Pirchmoos 63, A-6306 Söll, BUCHUNGSHOTLINE 0043 / 5333 / 6377 oder 0043 / 6645412069, info@residenz-theresa.at

Jetzt Bequem Online Buchen

1. Etappe Adlerweg- Kaiserlicher Auftakt

Der Weg von St. Johann zur Gaudeamushütte verläuft abwechslungsreich und erfordert keine außergewöhnlichen technischen Fähigkeiten. Im Lauf der Wanderung passiert man die sattgrüne Landschaft des St. Johanner Beckens, Mischwald, schroffe Kletterfelsen und erreicht zuletzt die Gaudeamushütte, ein beliebtes Ausflugsziel.

Die erste spannende Passage führt durch die Diebsöfen" . Schmuggler lagerten einst hier in den dunklen Felsvorsprüngen des Höhlengebildes ihre verbotene Ware. Der Steig führt durch die weit geöffnete Felshöhle hindurch und den Waldhängen entlang zu den Schleierwasserfällen. Quellen sprudeln hier aus dem Stein und legen sich wie dünne Schleier über die Felsvorsprünge. Hinter diesem Schleier folgen Kletterer ihren Routen in die Senkrechte. An den Sommerwochenenden tummeln sich mitunter mehr als hundert Sportkletterer.

An der oberen Regalm angekommen, tritt man dem majestätischen Kaiser" mit den unzähligen bizarren Felszacken der Ackerl- und Maukspitze gegenüber. Hot Spot" nennen Wanderführer diesen Platz, Foto zu empfehlen. Nach dem höchsten Punkt der Wanderung, beim Lehrergrab" des Wieser Much, folgt der Abstieg zur Gaudeamushütte (1263 m) 1899 erbaut. Von hier aus lassen sich mit einem Fernglas Gämsen beobachten, die die Schneefelder des Wilden Kaiser queren.

2. Etappe Adlerweg - Unterwegs im Koasa

2. Etappe Adlerweg - Unterwegs im Koasa
2. Etappe Adlerweg - Unterwegs im Koasa

Die milden und schroffen Seiten des Wilden Kaisers, von der Gaudeamushütte bis zum Hintersteinersee. Trittsicherheit ist zu empfehlen, Aufstieg und Abstieg wechseln, letzterer verläuft stets sanft. Mehr Infos

ÖSV-Adler am Adlerweg

ÖSV-Adler am Adlerweg
ÖSV-Adler am Adlerweg

Skisprung-Profis Andreas Kofler, Gregor Schlierenzauer, Wolfgang Loitzl und Daniela Iraschko tanken gemeinsam mit Skisprung-Cheftrainer Alexander Pointner am Adlerweg Kraft für die nächste Saison. Mehr Infos